Bestandsdaten

Gemeinden und Bezirkshauptmannschaften aktualisieren im GWR laufend den Bestand an Gebäuden, Wohnungen und sonstigen Nutzungseinheiten. Weiters werden Neuerrichtungen von ganzen Gebäuden, Abbrüche sowie An-, Auf- und Umbauten erfasst. Nach Fertigstellung dieser Baumaßnahmen gehen die Daten in den Gebäudebestand über.

In den nachstehenden Paketen Gebäude- und Wohnungsregister werden die bis zum 1. Jänner 2021 erfassten Bestandsdaten von Gebäuden und Wohnungen nach ausgewählten Merkmalen bis zur Ebene der Gemeinde zur Verfügung gestellt.