Staatliche Einheiten

Informationen

Die Datenmeldung erfolgt seit dem Berichtsjahr 2015 über das elektronische Meldesystem eQuest-Web (Webfragebogen). Der Webfragebogen bietet vier Möglichkeiten zur Datenübermittlung:

  • Jahresabschluss UGB: für Einheiten die nach dem Unternehmensgesetz bilanzieren
  • Rechnungsabschluss VRV 2015: für Einheiten, die Abschlüsse nach Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung 2015 erstellen
  • Finanzierungsrechnung VRV 2015: für Einheiten, die eine Finanzierungsrechnung nach VRV2015 sowie die damit in Verbindung stehenden Anlagen erstellen
  • Datenschnittstelle GVB-V5.5: Upload eines Datenträgers, der gemäß Datenschnittstelle für Gemeindeverbände erstellt wurde (nur für Gemeindeverbände)

Gemäß Gebarungsstatistikverordnung, BGBl. II Nr. 345/2013 sind die staatlichen Einheiten verpflichtet, Daten zum Jahresabschluss bzw. Rechnungsabschluss zu melden.

Die Erhebung wird jährlich durchgeführt, die Daten sind bis 31. Mai an Statistik Austria zu übermitteln.

Die auskunftspflichtigen Einheiten erhalten zu Beginn der Erhebung (jeweils Anfang Mai) per Post die Zugangsdaten (Benutzername, Passwort) zum Einstieg in das elektronische Meldesystem eQuest-Web.

Für jeglichen Schriftverkehr sowie für die Übermittlung der ODS-Tabelle verwenden Sie bitte ausschließlich folgende Emailadresse:

Erhebung staatlicher Einheiten

Falls Sie (als auskunftspflichtige Einheit) einen Drittmelder (Wirtschaftstreuhänder, Steuerberater oder sonstiger Drittmelder) mit der elektronischen Datenmeldung an Statistik Austria betrauen, füllen Sie bitte die ODS-Tabelle („Tabelle zur Bekanntgabe eines Drittmelders“) aus und senden Sie diese an ESE@statistik.gv.at.

Hotline ESE Tel.: +43 1 711 28-7766 ese@statistik.gv.at Telefonisch erreichbar Mo-Do 9:00 bis 15:00 Uhr, Fr 9:00 bis 13:00 Uhr