Nationales Tourismussatellitenkonto

Touristische Ausgaben
2020
21,63 Mrd. Euro
Direkter Beitrag zum BIP
2020
3,5 %
Direkter Anteil an Gesamtbeschäftigung
2020
3,5 %

Die Nachfrage von nächtigenden und tagesreisenden Tourist:innen nach Waren und Dienstleistungen, wie z. B. in der Beherbergung und Gastronomie, dem Personentransport, den Reisebüros und –veranstaltern, aber auch in den Bereichen Sport, Kultur und Erholung löst in den jeweiligen Wirtschaftszweigen eine zusätzliche Produktion und nachfolgend Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte aus.

Um diese Effekte in ihrer Gesamtheit tatsächlich erfassen zu können, wird auf Basis internationaler Richtlinien seit 2002 jährlich ein Tourismus-Satellitenkonto (TSA) für Österreich berechnet. Da es sich um ein Gesamtrechnungssystem handelt, werden zahlreiche relevante interne sowie externe Datenquellen zusammengeführt.

Q: STATISTIK AUSTRIA, Tourismus-Satellitenkonto für Österreich, WIFO. Erstellt am 23.6.2022. - Die direkten Wertschöpfungseffekte wurden entsprechend den Vorgaben des "Tourism Satellite Account: Recommended Methodological Framework 2008" der UNWTO berechnet.

Q: STATISTIK AUSTRIA, Tourismus-Satellitenkonto für Österreich, WIFO. Erstellt am 23.06.2022. - Das Tourismus-Satellitenkonto für Österreich wurde anlässlich der Erstellung regionaler Tourismus-Satellitenkonten ab dem Berichtsjahr 2018 umfassend überarbeitet. Die Ergebnisse des TSA für Österreich sind daher ab dem Berichtsjahr 2018 mit den Ergebnissen der Vorjahre nicht vergleichbar und werden nicht publiziert. - 2018: endgültige Daten. - 2019: revidierte Daten. - 2020: vorläufige Daten.

Datum PDF-Download
23.06.2022 file Anteil des Tourismus am BIP 2020 zurückgegangen
96.7 KB

Allgemeiner Auskunftsdienst Tel.: +43 1 711 28-7070
info@statistik.gv.at Telefonisch erreichbar werktags von 9:00–16:00 Uhr