PRODCOM

Beschreibung

Die Erhebung über die Güterproduktion basiert auf der EU-Verordnung über europäische Unternehmensstatistiken und umfasst primärstatistische Meldungen von ca. 10 000 Betrieben, die dem Produzierenden Bereich zuzurechnen sind. Es besteht Meldepflicht.

Die Statistik über die Güterproduktion liefert unabhängig von der Wirtschaftsklassifikation der meldenden Einheiten Daten zu den produzierten bzw. verkauften Mengen und Werten einzelner Produkte bzw. Produktgruppen nach der EU-weit harmonisierten Klassifikation PRODCOM. Diese wird durch Statistik Austria um einige Bereiche erweitert, um einerseits nationalen Besonderheiten gerecht zu werden, andererseits um die über die Konjunkturstatistik erhobenen Umsätze gänzlich abzubilden.

Neben Fachverbänden und nationalen sowie internationalen Organisationen sind auch Firmen aus dem privaten Sektor Nutzer der publizierten Ergebnisse. Vor allem die erhobenen Mengen bilden in vielen Bereichen die Grundlage für wirtschaftliche Entscheidungen.

 

Grafiken, Tabellen, Karten

Highlights

Menge und Wert der abgesetzten Produktion: ÖCPA 351110 - Herstellung von elektrischem Strom (Grafik)

Q: STATISTIK AUSTRIA, Konjunkturerhebung im Produzierenden Bereich. Erstellt am 01.08.2022.

Q: STATISTIK AUSTRIA, Konjunkturerhebung im Produzierenden Bereich. Erstellt am 01.08.2022.

Nina Waltner Projektleiterin PRODCOM-Statistik Tel.: +43 1 711 28-7317 nina.waltner@statistik.gv.at
Allgemeiner Auskunftsdienst Tel.: +43 1 711 28-7070 info@statistik.gv.at Telefonisch erreichbar werktags von 9:00–16:00 Uhr