Betriebliche Weiterbildung

Anteil der Unternehmen mit Weiterbildungskursen
2015
81,6 %
Gestiegen +9,2 Prozentpunkte zu 2010
Teilnahmequote an Weiterbildungskursen bezogen auf die Beschäftigten aller Unternehmen
2015
45,4 %
Gestiegen +12,2 Prozentpunkte zu 2010

Mit der Verordnung (EG) 1552/2005 wurde ein für alle EU-Mitgliedstaaten verbindlicher Rechtsakt für die Europäische Erhebung zur betrieblichen Weiterbildung (CVTS) geschaffen. Der CVTS ist eine Stichprobenerhebung bei Unternehmen, die in 5-Jahres-Zyklen angelegt ist. 

Der Schwerpunkt der Erhebung liegt in der Erfassung von internen und externen Weiterbildungskursen, wobei hier die Zahlen der teilnehmenden Personen, der Kursstunden sowie der den Unternehmen entstandenen Kosten im Mittelpunkt des Interesses stehen. 

Der CVTS umfasst Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten im verarbeitenden Gewerbe und im Dienstleistungssektor (NACE-Sektoren B bis N sowie R und S). Die Zielpopulation in Österreich besteht aus rund 40.000 Unternehmen.

Q: STATISTIK AUSTRIA, Erhebung über betriebliche Bildung (CVTS5). Erstellt am 19.03.2019.

Titel Veröffentlichung Produktart Preis in €
Vorschaubild zu 'Betriebliche Weiterbildung 2015' Betriebliche Weiterbildung 2015

Die Publikation informiert über Art und Ausmaß der von österreichischen Unternehmen im Berichtsjahr…

03/2018

PDF,  3 MB

0,00

Vorschaubild zu 'Betriebliche Weiterbildung 2010' Betriebliche Weiterbildung 2010

Die Publikation informiert über Art und Ausmaß der von österreichischen Unternehmen im Berichtsjahr…

03/2013

PDF,  2 MB

0,00

Vorschaubild zu 'Betriebliche Weiterbildung 2005' Betriebliche Weiterbildung 2005

Die Publikation informiert über Art und Ausmaß der von österreichischen Unternehmen im Berichtsjahr…

06/2008

PDF,  2 MB

0,00

Alle Publikationen

Arbeitsmarkt und Bildung/ Betriebliche Weiterbildung

cvts@statistik.gv.at
Allgemeiner Auskunftsdienst Tel.: +43 1 711 28-7070
info@statistik.gv.at Telefonisch erreichbar werktags von 9:00–16:00 Uhr